Geographische Informationssysteme (GIS)

Umweltdaten haben stets einen geographischen Bezug: Geographische Informationssysteme sind deshalb ein ausgezeichnetes Werkzeug für Bearbeitung und Darstellung von flächenbezogenen Daten. GIS mit Datenbank-Anbindung steigert die Effizienz bei Analyse, Dokumentation und Präsentation. Solide Datengrundlage und anwendungsorientierte Präsentation sind der Kern unserer GIS-Arbeiten.

Unsere GIS-Einsatzbereiche:
  • Zusammenführung  digitaler und analoger Pläne/Karten und Georeferenzierung (GIS- und CAD-Formate DXF, BGRUND, EDBS...)
  • raumbezogene Datenauswertung
  • GPS Survey

GIS-Anwendung u. a. für:

  • Trinkwasserschutzgebiete
  • Gewässerentwicklungsplanung
  • Regenwasserbewirtschaftung / Versickerungskarten
  • Gewässergutachten/ Hochwassergefahrenkarten

 
Erstellung einer Tiefenkarte für ein Absetzbecken (Uranerzbergbau): räumliche Dokumentation und Volumenberechnung.



Ausgewählte Referenzen:
DGPS
GPS-Einsatz zur Koordinatenbestimmung 
- Georeferenzierung beginnt vor Ort.
GIS für Zustand und Entwicklungspotenzial der Restwasserstrecke Kraftwerk Rheinau (CH): Datenbasis, Modellierungsergebnisse, Internetpräsentation -  in Kooperation mit Hydra, sje und stuwatec für Rheinabund, Schaffhausen (CH)
GIS-gestützte hydrogeologische Gutachten zur Wasserschutzgebietsausweisung:
- Begutachung nödrliche Abgrenzung Zone II der Schlemmerquelle, Ebringen
- WSG Kohlwaldquellen und Schlichtmoosquelle, Friedenweiler
- WSG Thaddäusquelle u. Kleislewaldquelle Kirchzarten

- WSG Hugenbergquellen, Hinterzarten
- WSG Schafhofquellen, Friedenweiler
- WSG Kirchhofener Quelle, Möhlingruppe
GIS-Darstellung Gewässerentwicklungsplan Bad Krozingen
GIS-Darstellung Gewässerentwicklungsplan Staufen
Synchronisierung der Datenbestände im F+E-Projekt "Hydrogeologische Analyse der Vorerzgebirgssenke"
GIS-gestützte Auswahl und Überführung geologischer und hydrogeologischer Daten der Wismut GmbH in ein Fachinformationssystem des LfUG Sachsen.
GPS-Georeferenzierung eines digitalen Geländemodells (Small River, Canada)


EU-WRRL | Fliessgewässer | Quellen | Tracer | Projektmanagement

seitenanfang home
www.geowissenschaftler.de